Start: ETAPPE 5  Länge: 13,0 km

Nieste Königs-Alm

Einstieg/Ausstieg:

Buslinie 34, Haltestelle „Nieste Königs-Alm“,
Anschluss an die Tram 4 – Kaufungen,
ggf.: Anruf-Sammel-Taxi, Tel. 0 18 02/92 33 48

Informationsstandort:

Wanderparkplatz Niester Riese

Schlafen:

Tel. 0 56 05/92 52 18, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

Wanderschule Nieste:

Themenseminare, Erlebnistouren, Wanderbegleitung.
Infos & Buchung: Tel. 0 56 05/92 52 18
www.wanderschule-nieste.de

Essen, Trinken:

Königs-Alm, rustikal-romatisches Bergrestaurant mit alpenländischem Urlaubsflair,
Tel. 0 56 05/9 29 06 28, www.koenigsalm.de

Sehenswert:

Niester Riese (Holzstatue)

Essen, Trinken, Schlafen, Wohnmobilstellplatz:

Jugendburg Sensenstein, Sportbildungsstätte,
Tel. 0 56 05/9 44 90, www.sensenstein.de

Sehenswert:

Niester Riesen (Rondell), Mammutbaum u.a.,

Märchen: Verwandlung der Niester Riesen in hohe und mächtige Bäume

Wanderweg:

Premiumwanderweg P11: ca. 6 km langer Rundweg mit herrlichen Aussichtspunkten in die Nachbartäler. Ab Niester Riese auf X7 (Herkulesweg) weiße Markierung bis Jugendburg Sensenstein.

Tram-Wander-Touren-Verbindungswege nach Kaufungen und Helsa mit Tramanschluss.

Wanderweg:

Ab Jugendburg Sensenstein auf X7 (Herkulesweg), weiße Markierung bis Wegkreuz „An der Gerholdsbreite“ (Schild).

Wanderweg:

Eco-Pfad „Archäologie Sensenstein“ rund um den Gerholdsberg (Sensenstein) und den Mühlenberg.

Sehenswert:

Windhausen: Schloss (erbaut 1769 für den Staatsminister Martin Ernst von Schlieffen, heute Privatbesitz), Affendenkmal (von Schlieffens Mausoleum in 500 m Entfernung)

Einstieg Kaufunger Wanderweg

Einstieg/Ausstieg:

Naturdenkmal „Sensenstein“

Zahlreiche (Wander-)Parkplätze vorhanden, Grillplatz

Wanderweg:

Von der Königs-Alm über den Wolfsberg bis
Oberkaufungen

Sehenswert:

Naturdenkmal „Sensenstein“

Sehenswert:

Mühlenberg,

Weinberg,

Kalkberg

Kaufungen-Oberkaufungen

Öffentliches Verkehrsmittel:

Anbindung an Tram Richtung Kassel, bzw.
Hessisch Lichtenau

Sehenswert:

Roßgang,

Hessisches Ziegelei- und Technikmuseum

Wanderwege:

K, M

Rastmöglichkeit:

Rathaus der Gemeinde Kaufungen/Bürgerhaus
(Auch mietbare Räumlichkeiten vorhanden)

Informationen für Wanderer/Touristen:

Sollten sie Fragen zu Kaufungen oder dem Wanderweg haben, hilft Ihnen der Bürgerservice im Bürgerhaus gerne weiter:

Gemeinde Kaufungen,
Leipziger Str. 463, 34260 Kaufungen,
Tel. 0 56 05/80 2-0,
Fax 0 56 05/80 2-104,
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.kaufungen.eu

Weitere Wanderwege rund um Kaufungen finden Sie auf unserer Internetseite unter der Navigationsrubrik „Tourist-Info“ und der Unterkategorie „Wandern“, bzw. „Radwandern“.

Sehenswert:

Katholische Kirche „St. Heinrich“,

Rathaus/Bürgerhaus der Gemeinde Kaufungen

Essen, Trinken, Schlafen:

Hotel „Bürgerhaus Kaufunger Wald“,
Leipziger Str. 463, Tel. 0 56 05/25 71

Restaurant „Zum Tresor“,
Leipziger Str. 465, Tel. 0 56 05/92 60 50

Gaststätte „Hessenstube“,
Leipziger Straße 466, Tel. 0 56 05/23 97

Sehenswert:

Regionalmuseum „Alte Schule“ mit „Mitmach-Haus“,

Stiftshof: Stiftskirche, Renterei der Hessischen Ritterschaft, Dormitorium, Kreuzganggarten, St. Georgskapelle, Zehntscheune, Herrenhaus

Essen, Trinken, Schlafen:

Kaufunger Zimmermietung,
Karl-Heinz Schlitzberger, Schulstraße 15–17,
Tel. 0 56 05/55 70

Ferienwohnung Möller,
Kleine Kulle 6, Tel. 0 56 05/62 89

Ferienwohnung Irmtraud Gröschner,
Dautenbachstr. 1, Tel. 0 56 05/8 06 52 55

Ferienwohnung Günther Viehmann,
Neuer Weg 45, Tel. 0 56 05/92 78 09

Naturfreundehaus „Lossetalhaus“,
Freiheiter Straße 47–49, Tel. 0 56 05/41 83

Rastmöglichkeit, Wetterschutz:

Dillinghütte

Rastmöglichkeit:

Michelskopf

Wanderwege:

Übergang zu den Wanderwegen:
B (westlich) nach Söhrewald,
R (südlich) nach Eschenstruth,
B (östlich) nach Helsa

Wanderwege:

X3, B, M weiße Markierung.
Im Bereich „Belgerkopf“ teilweilse nur Waldpfade

Schutzhütte:

offene Hütte, Rastplatz , Wetterschutz

Sehenswert:

alte Autobahnbrücke

Wanderwege:

X3, B, M weiße Markierung

Fahrenbachsteiche:

offene Hütte, Rastplatz, Wetterschutz, am See

Sehenswert:

Söhrekampfbahn Wellerode, Rastmöglichkeit im Bereich des Clubhauses

Zubringer: Söhrewald-Wellerode

Einstieg/Ausstieg:

Zubringer zur Buslinie 37, Haltestelle „An der Kirche“,
begrenzte Anzahl Pkw Parkplätze an der
Söhrekampfbahn und der Gemeindeverwaltung

Essen, Trinken:

Gaststätte „Zur Söhrebahn“, Kasseler Str. 19,
Tel. 0 56 08/13 09

Most‘s Alte Post, An der Kirche 1,
Tel. 0 56 08/7 27

Pizzeria La Fontana, Schulstraße 9,
Tel. 0 56 08/95 88 62

Sehenswert:

Fachwerkhäuser rund um die Kirche,

Hänsel- und Gretelstein,

Dorfgemeinschaftshaus „ehemaliger Bahnhof“

Holzlagerteich

Bankanlage am See

Wanderwege:

Naturparkwanderweg 1 u. 2 (Markierung: gelber Kreis mit Nr.) bis zum Waldfriedhof Wattenbach

Zubringer: Söhrewald-Wattenbach

Einstieg/Ausstieg:

Zubringer zur Buslinie 37, Haltestelle „Am Brandt“,
Naturpark Wanderparkplatz mit Rundwanderwegen

Zubringer: Söhrewald-Eiterhagen

Einstieg/Ausstieg:

Zubringer zur Buslinie 37, Haltestelle „Eiterhagen“,
begrenzte Anzahl Pkw Parkplätze am Haus des Gastes und am Sportplatz Eiterhagen

Anschluß: ETAPPE 1

Söhrewald-Wellerode

Wattenbach

Quentel

Hessisch Lichtenau

GrimmSteig-Tage

GrimmSteig Tage2017

Nächste Termine

01.07.2017
14:00 - 00:00
After Wander Party
26.08.2017
08:00 - 00:00
Hüttentour / Sportwandern
16.09.2017
08:00 - 17:00
Hike Events XXL
11.11.2017
07:00 -
Martins-Marathon und sportliche 27 km-Wanderung

Der GrimmSteig...

Kassel: Bergpark Wilhelmshoehe

... verknüpft auf Schusters Rappen den Kasseler Osten mit dem Hohen Meißner!

Meißnerhaus