Start: ETAPPE 1 (Länge: 16,7 km)

Zubringer: Söhrewald-Wellerode

Einstieg/Ausstieg:

Zubringer zur Buslinie 37, Haltestelle „An der Kirche“,

begrenzte Anzahl Pkw Parkplätze an der
Söhrekampfbahn und der Gemeindeverwaltung

Essen, Trinken:

Gaststätte „Zur Söhrebahn“, Kasseler Str. 19,
Tel. 0 56 08/13 09

Most‘s Alte Post, An der Kirche 1,
Tel. 0 56 08/7 27

Pizzeria La Fontana, Schulstraße 9,
Tel. 0 56 08/95 88 62

Sehenswert:

Fachwerkhäuser rund um die Kirche,

Hänsel- und Gretelstein,

Dorfgemeinschaftshaus „ehemaliger Bahnhof“

Holzlagerteich:

Bankanlage am See

Wanderwege:

Naturparkwanderweg 1 u. 2 (Markierung: gelber Kreis mit Nr.) bis zum Waldfriedhof Wattenbach

Zubringer: Söhrewald-Wattenbach

Einstieg/Ausstieg:

Zubringer zur Buslinie 37, Haltestelle „Am Brandt“,

Naturpark Wanderparkplatz mit Rundwanderwegen

Essen, Trinken, Schlafen:

Gaststätte und Pension „Waldschlösschen“,
Welleröderstr. 48, Tel. 0 56 08/12 57
www.gasthaus-waldschloesschen.de

Gasthaus und Pension „Zum Söhrewald“,
Welleröderstr. 22, Tel. 0 56 08/13 82
www.gasthaus-zum-söhrewald.de

Sehenswert:

Wüstung Lobesrode (Stückkirchen),

Köhlerplatz,

Sendeturm in der Söhre,

Basaltabbau am Ölberg, Tagebau,

sonnenbeheiztes Familienschwimmbad mit Kiosk,

Kirche, Sage von der weißen Rübe

Rastmöglichkeit:

Schutzhütte am Franzosentriesch

Wanderwege:

Markierung Grimmsteig bis zur L3228
(Campingplatz Grundmühle bei Quentel)

Zubringer: Söhrewald-Eiterhagen

Einstieg/Ausstieg:

Zubringer zur Buslinie 37, Haltestelle „Eiterhagen“,

begrenzte Anzahl Pkw Parkplätze am Haus des Gastes und am Sportplatz Eiterhagen

Essen, Trinken:

Wirtshaus „Zum Grünen See“, Melsunger Weg 3, Tel. 0 56 08/95 84 51
www.zumgruenensee.de

Haus des Gastes „Da Vinci“, Mückenbergstr. 2, Tel. 0 56 08/18 30
www.haus-des-gastes-da-vinci.de

Gasthaus Nähler, Lindenstraße 5,
Tel. 0 56 08/10 86

Sehenswert:

Fachwerkhäuser in der Ortsmitte,

Alte Kirche,

Historische Kulturscheune,

„Grüner See“,

Freizeitanlage „Haus des Gastes“

Rastmöglichkeit:

Schutzhütte am Oelberg

Zubringer: Helsa-Eschenstruth/St. Ottilien

Einstieg/Ausstieg:

Tram 4, Haltestelle Eschenstruth

Informationstafel GrimmSteig:

Europaplatz

Essen, Trinken, Schlafen:

„Gasthaus Waldhof“, Tel. 0 56 02/9 20 75

„Lachshuhnklause“, gutbürgerliche Küche,
Tel. 0 56 02/29 58

„Zum Neubau“, gutbürgerliche Küche,
Tel. 0 56 02/23 67

„Zur Linde“, gutbürgerliche Küche,

Tel. 0 56 02/3 66 66

„Café Schmidt“, Tel. 0 56 02/2547

„Zur Alten Scheune“, gutbürgerliche Küche,
Tel. 0 56 02/41 23

Sehenswert:

Historische Mühle Most,

Handwebstube,

historischer Fachwerkort bzw. St. Ottilien als
Hugenottenort

Rastmöglichkeit:

Grillhütte Hollenbach

Schlafen:

Info im Bürgerbüro der Gemeinde Helsa,
Berliner Straße 20,
Tel. 0 56 05/80 08-0,
Fax 0 56 05/80 08-60,
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
www.helsa.eu

Verkehrsverein Helsa,
Berliner Straße 10,
Tel. 0 56 05/21 07 oder 60 80,
www.verkehrsverein-helsa.de

Grundmühle – Hessisch Lichtenau

Einstieg/Ausstieg:

Campingplatz Grundmühle,

Wohnmobilstellplätze, PKW-Parkplätze

Essen, Trinken, Schlafen (nur Camping und Wohnmobile) :

Grundmühle, Tel. 0 56 02/36 59

Sehenswert:

Schwedenkreuz/Steinkreuz,

Kirche aus dem 17 Jh. im Stadtteil Quentel

Rastmöglichkeit:

Am Schwedenkreuz, Sitzgruppe,

Goldmanns Born (Brunnen), Sitzgruppe

Wanderwege:

Franzosenweg, Riedforstweg

Rastmöglichkeit:

Rastplatz Günsteröder Höhe

Wetterschutz:

Christoph-Hansen-Hütte

Sehenswert:

Blick ins märchenhafte Frau-Holle-Land bis zum Hohen Meißner

Hessisch Lichtenau

Einstieg/Ausstieg:

Straßenbahnhaltestelle „Am Bürgerhaus“,
Tram Linie 4,

Parkplätze auf dem Kreuzrasen
(Zuwegung zum Grimmsteig ca. 2 km)

Wanderwege:

Grimmsteig, Sälzerweg, Ars Natura

Sehenswert:

Gotische Stadtkirche,

Altes Rathaus,

Obertor,

Kanzler-Feige-Brunnen,

Frau Holle-Park,

Holleum (Frau Holle Museum)

Essen, Trinken:

„Wirtshaus zur Traube“, Landgrafenstr. 5,
Tel. 0 56 02/77 00

Restaurant „Bürgerhaus“, Sälzer Str. 2,
Tel. 0 56 02/91 44 66

Restaurant „Ratskeller“, Landgrafenstr. 17

Restaurant „Zorbas“, Landgrafenstr. 45,
Tel. 0 56 02/22 40

„Café am Brauhaus“, Burgstr. 30,
Tel. 0 56 02/91 71 60

Schlafen:

Hotel „Zur lichten Aue“, Desseler Str. 6–8,
Tel. 0 56 02/91 58 91

Gästehaus „Am Mühlenberg“, Am Mühlenberg,
Tel. 0 56 02/83-12 46

Weitere Unterkünfte über Tourist-Info

Anschluß: ETAPPE 2

Hessisch Lichtenau

Reichenbach

Hasselbach

Hoher Meißner

GrimmSteig-Tage

GrimmSteig Tage2017

Nächste Termine

01.07.2017
14:00 - 00:00
After Wander Party
26.08.2017
08:00 - 00:00
Hüttentour / Sportwandern
16.09.2017
08:00 - 17:00
Hike Events XXL
11.11.2017
07:00 -
Martins-Marathon und sportliche 27 km-Wanderung

Der GrimmSteig...

Kassel: Bergpark Wilhelmshoehe

... verknüpft auf Schusters Rappen den Kasseler Osten mit dem Hohen Meißner!

Meißnerhaus